Notenbild Harmonie Leutesheim

Der gebürtige Berliner Dieter Baran studierte an der Hochschule für Musik in seiner Heimatstadt Posaune. 1973 wurde er Mitglied des SWR-Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg. Im Frühjahr 1976 nahm er für einige Monate aushilfsweise die Dirigentenstelle in Litze an. Als er danach verkündete, die begonnene Tätigkeit fortsetzen zu wollen, waren alle Beteiligten froh. Seither hat sich nicht nur die Mitgliederzahl des Orchesters verdoppelt, auch das Repertoire wurde ständig erweitert und dessen Schwierigkeitsgrad ist erheblich gestiegen.

Den Namen Dieter Baran verbinden viele Musiker mit besonderen pädagogischen Fähigkeiten, Zuverlässigkeit, Kameradschaft und immer wieder neuen Ideen, die Musiker zu motivieren.